Health Technology Technologiefokusgruppe – Steuermeeting 2018 (FH Joanneum, Graz)

 

Um das Kernthema Electronics Based Systems in der Medizin und Active und Healthy Aging effizient zu bearbeiten, haben die beiden Cluster „Silicon Alps“ und „Human.technology Styria“ die Steuergruppe „Health Technology“ initiiert . Ihr Executive Sponsor ist WILD Electronics Geschäftsführer Wolfgang Warum.

Die clusterübergreifende Kooperationsinitiative soll die relevanten Aktivitäten im Themenfeld „Health Technology“ in Hinblick auf die Überschneidung zu Electronics Based Systems als Enabler identifizieren, regionale Stärken und Entwicklungsmöglichkeiten aufzeigen und die Kompetenzschwerpunkte in Kärnten und der Steiermark durch nachhaltige Entwicklungsmaßnahmen forcieren. Die Partner sollen zudem durch gemeinsame Qualifizierungsmaßnahmen profitieren. Dabei sollen die relevanten Player aus der Steiermark und Kärnten in regelmäßigen Abständen Themen sowie gemeinsame Aktivitäten abstimmen. Dadurch werden Kooperationen innerhalb dieser Gruppe, aber auch mit Außenstehenden (die für die Gruppe interessant sind) initiiert werden.

Der Startschuss für die Arbeit der Gruppe wurde der Kick-Off Steuerungsworkshop am 27.06.2017 am WILD Völkermarkt. Im Workshop wurden die Erwartungen über die Handlungsfelder und Maßnahmen erhoben. Der Fokus lag auf dem intensiven Kennenlernen, im Hinblick auf die technologischen Kernkompetenzen und Anwendungsfeldern.

Ein zweiter Steuermeeting Mitte Januar 2018 vorrangig der Identifizierung und Festlegung von  relevanten  clusterübergreifenden Maßnahmen in 2018 gewidmet. Die Ziele sind in Detail:

  • Vertiefung des gegenseitigen Kennenlernens (mit besonderem Fokus auf die Marktsegmente, in welchen man bereits aktiv, bzw. noch aktiver sein wird)
  • Die Setzung von Prioritäten in 2018 (Schwerpunktthemen und Handlungsfelder)
  • Die gemeinsame Planung von wenigstens 2-3 Maßnahmen in 2018 entsprechend einem Maßnahmenplan

WANN: 18.1.2018
ZEIT: 9 bis spätestens ca. 13 Uhr
WO: FH JOANNEUM (Eggenberger Allee 11, 8020 Graz), Seminarraum wird noch bekanntgegeben
WAS: Fortführung und Vertiefung der Kooperation

Wir freuen uns auf die Mitarbeit! Beim Interesse für die Mitwirkung in der Gruppe bitte an oana.mitrea@silicon.alps.at wenden.

Im Namen der beiden Cluster Silicon Alps und Human.technology Styria wünschen wir Ihnen  einen guten Start ins Jahr 2018!