Digital Europe. No borders, no limits?

Der biennal stattfindende Pfingstdialog „Geist & Gegenwart“ ist eine zentrale steirische Veranstaltung an der Schnittstelle von Wissenschaft, Politik, Wirtschaft und Kultur. Von 5. bis 7. Juni 2019 werden wir uns bei diesem – traditionell europäisch ausgerichteten – Symposium auf Schloss Seggau in der Südsteiermark unter dem Generalthema „Das digitale Europa“ mit den ethischen, politischen, gesellschaftlichen, wirtschaftlichen, sozialen, kulturellen und technologischen Herausforderungen der Zukunft Europas in einem digitalen Zeitalter beschäftigen.

Über 80 hochkarätige Referentinnen und Referenten werden in der inspirierenden Atmosphäre von Schloss Seggau in einem interdisziplinären Dialog aktuelle Fragen und Dimensionen der Digitalisierung reflektieren – vom Philosophen Peter Sloterdijk über BusinessEurope-CEO Markus Beyrer bis hin zu Digitalisierungsforscherin Sarah Spiekermann-Hoff und Medienwissenschafter Bernhard Pörksen.

Die „Geist & Gegenwart“ Pfingstdialoge finden stets in enger Kooperation mit den steirischen Universitäten und Fachhochschulen sowie steirischen und internationalen Forschungseinrichtungen statt. Auch die Marshallplan Jubiläumsstiftung, der Strategiestab des Bundeskanzleramtes „ThinkAustria“ und der Gesundheitsfonds Steiermark sind als Programmpartner am Pfingstdialog beteiligt.

Weitere Informationen zu Programm und Teilnahmemöglichkeiten unter www.pfingstdialog-steiermark.at