53. Digitaldialog | Cyber Security & unbekannte Bedrohungen

Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 27/02/2018
17:30 - 19:30

Veranstaltungsort
Aiola im Schloß

Kategorien


ACHTUNG: Auf Grund der sehr hohen Anmeldezahlen wurde der Veranstaltungsort geändert. Der neue Veranstaltungsort des 53. Digitaldialogs ist das Aiola im Schloss. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

53. Digitaldialog | Cyber Security und unbekannte Bedrohungen – wie wir sie künftig entdecken können UND was wenn dann doch?

 

Seit dem Bekanntwerden von Schwachstellen im Herzen von Computerchips hat das Thema Sicherheit in IT-Systemen eine neue Dimension erreicht. Mit „Meltdown“ und „Spectre“ haben Forscher an der Technischen Universität Graz neue Angriffsmethoden aufgezeigt, bei denen konventionelle IT-Security Abwehrmechanismen versagen.

Beim 53. Digitaldialog gibt es Erfahrungen und Hintergrundinformationen direkt und ungefiltert von den Forschern der TU-Graz. Unser Gast aus Wien berichtet über Methoden und Planspiele wie sich Unternehmen auf Cyberattacken vorbereiten und überprüfen können, wie die Schutz-Mechanismen in virtuellen Angriffsszenarien greifen. Damit Daten, Systeme und Infrastruktur geschützt sind und funktionstüchtig bleiben bedarf es neuer Formen der Interaktion und Kooperationen über Bereichsgrenzen hinweg.

Trotz aller Maßnahmen bleiben Cyber-Risken. Kompetente Auskunft, wie und mit welchen Lösungen Versicherungen zur Schadensbegrenzung beitragen können, gibt der dritte Vortrag.

Programm

17:00 Registrierung, Get-together

17:30 Eröffnung und Begrüßung, Gerhard Greiner

17:40 Meltdown und Spectre – Daniel GRUSS, IAIK an der Technischen Universität Graz

18:00 Die Sicherheit unserer digitalen Infrastrukturen braucht neue Formen der Interaktion und Kooperation, Helmut LEOPOLD (AIT, Austrian Institute for Technology)

18:20 Cyber-Risiken und Versicherungslösungen, Anton ALT (ALT & WALCH KG)

18:40 Diskussion mit allen Referenten plus Christian DERLER (JOANNEUM RESEARCH), Thomas SCHMIDLER (DCCS IT Services GmbH) sowie Wolfgang SCHINAGL (WKO Steiermark)

19:15 Buffet und Networking

Referenten

Dipl.-Ing., Dr. techn. BSc Daniel Gruss
Daniel Gruss (@lavados) ist derzeit ein Post-Doctoral Researcher an der TU Graz. Er promovierte in weniger als 3 Jahren mit Auszeichnung. Seit 2010 unterrichtet er in mehreren Lehrveranstaltungen. Daniels Forschung konzentriert sich auf softwarebasierte Side-Channel-Angriffe die Timing-Unterschiede in Hardware und Betriebssystemen ausnutzen. 2015 hat er Rowhammer.js entdeckt, den ersten Remote Fault Angriff, welcher mittels Hardware-Fehler über eine Website die Kontrolle über das System erlangen kann. Er sprach auf internationalen Top-Konferenzen, unter anderem bei Black Hat USA 2016, Usenix Security 2015 & 2016, ACM CCS 2016, dem Chaos Communication Congress 2015 und viele mehr. Er war in einem der vier Teams, die die Fehler Meltdown und Spectre gefunden haben, die Anfang 2018 publik wurden.

Dipl.-Ing., Dr. Helmut Leopold
ist seit 2009 Head of Center for Digital Safety & Security am AIT Austrian Institute of Technology. In dieser Rolle etablierte er verschiedene Kompetenzzentren zu autonomen Fahren und eHealth und verantwortet wesentliche Forschungsschwerpunkte im Bereich der Digitalisierung wie IT-Sicherheit, Data Science, Blockchain, künstliche Intelligenz und 5G. Zuvor war er unter anderem Technologiechef der Telekom Austria und Chairman des Broadband Service Forums (BSF) in San Francisco. Er ist Präsident der Gesellschaft für Informations- und Kommunikationstechnik (GIT) im Österreichischen Verband der Elektrotechnik (OVE), hat das Informatikstudium an der TU Wien absolviert und promovierte an der Universität Lancaster in England.

Akad. Vkfm. Anton Alt
ist staatlich geprüfter Versicherungsmakler und Berater in Versicherungsangelegenheiten mit den Spezialgebieten Gewerbe-, Industrie- und Spezialversicherungen. Er ist allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter Sachverständiger, Wirtschaftsmediator und Vortragender u.a. im ULG für Versicherungswirtschaft an der Karl-Franzens-Universität Graz, dem WIFI Graz.

Dipl.-Ing. Christian Derler
leitet die Kompetenzgruppe Cyber Security and Defence und ist Mitglied des Management-Teams am DIGITAL – Institut für Informations- und Kommunikationstechnologien der JOANNEUM RESEARCH Forschungsgesellschaft. Er verfügt als langjähriger Business Development Manager über ausgeprägtes Domänenwissen in der Sicherheitsforschung mit deren Anwendungsgebieten Verkehr, Verteidigung und Energiesysteme.

Er leitet ein Team von Forschern, das sich mit der Entwicklung von einsatzorientierten Anwendungen wie das Fachinformationssystem für ABC Gefahrenlagen ABC-IS für das österreichische Bundesheer und Softwarewerkzeugen zur Erhöhung der Cyber Sicherheit beschäftigt.

Er vertritt das Institut in einer Reihe von Interessenvertretungen und Clustern wie der European Cyber Security Organisation (ECSO), dem Austrian Traffic Telematics Cluster (ATTC), dem IT Cluster OÖ sowie dem Public Safety Communication Europe Forum (PSCE). Er absolvierte das Studium Telematik an der Technischen Universität Graz im Jahr 1995. Seine Tätigkeit seither umfasste die Leitung zahlreicher nationaler und internationaler Forschungsprojekte, die Leitung von Forschungsteams, sowie die strategische Geschäftsfeldentwicklung ergänzt um Beratungstätigkeiten in Bezug auf Technologietransfer. Seine laufende Weiterbildung umfasst Lehrgänge in Führung, Business Management sowie eine professionelle Ausbildung als Systemischer Coach.

Thomas Schmidler, MSc
ist Geschäftsführer der DCCS IT Services GmbH, Security Officer und Datenschutzbeauftragter. Er berät Kunden in Fragen Security, Datenschutz und DSGVO (Datenschutz Grundverordnung).

Mag. Dr. Wolfgang Schinagl
Wolfgang Schinagl, born in 1961 in Linz, Austria, studied in Graz electrical engineering (electronics, informatics), music (audio engineering), mathematics and philosophy of science. 1986-1998 Ludwig Boltzmann Institute for Science of Research, University of Graz, 1994 WIFI Interactive Information Center Graz. Studies at MIT/USA, Auckland/Neuseeland, Singapore, Bozen, OECD (AI, Hypermedia, VR, Philosophy of Mind, E-Learning), 1998 Josef Krainer Award (Informationsmangement), 2000 project co-leader WKO.at, since 2003 CIO of the Styria Economic Chamber, since 2008 project leader WKO.tv, 2016 drone pilot license, 2017 WKO.tv Next Generation, WKO Cyber Security Hotline for members cys.at and Cysec.tv

 

Moderation: Gerhard Greiner

Die Teilnahme an dieser Veranstaltung ist kostenfrei.

Das Programm zum Download finden Sie hier.

Anmeldung