Regionale Wertschöpfung

Ruth Aigner
+43 664/88 22 62 54

Im Jahr 2018 wollen wir uns verstärkt der Analyse der Wertschöpfungslandschaft innerhalb der Clusterregion widmen.

Unser Hauptaugenmerk gilt in diesem Jahr der Silicon Alps Kompetenzlandkarte. Die Erstellung der Landkarte und die damit verbundene Umfrage dienen der Informationsgewinnung, der Einordnung und letztendlich der Darstellung sämtlicher Silicon Alps Kooperationspartner auf unserer Webseite.

Desweiteren wurde jeder Kooperationspartner einem Teammitglied zugeordnet, dass diesen federführend betreut und mit diesem in Kontakt steht. Die Informationen aus der Kompetenzlandkarte werden den Kooperationspartnern zur Verfügung gestellt und sollen der Identifikation von Chancenfeldern für regionales Sourcing dienen und den Aufbau und die Zusammenarbeit regionaler Wertschöpfungspartner ermöglichen.

Ziel

  • Analyse der Wertschöpfungslandschaft
  • Identifikation von Chancenfeldern für regionales Sourcing
  • Förderung der Wertschöpfung innerhalb SAC
  • Wirtschafts- und Arbeitsmarktförderung
  • Vernetzung der Kooperationspartner untereinander
  • Vernetzung mit der Silicon Europe Alliance
  • Förderung der Wertschöpfung innerhalb der Silicon Europe Cluster Alliance

Tätigkeiten

Die 3 Säulen der Regionalentwicklung im Jahr 2018:

Lieferantenentwicklung

  • Aktivitäten, um Partnerfirmen und deren Lieferantenbeziehungen besser kennenzulernen – Experts Brunches, Spot Lights, Field Trips, Stage
  • Qualifizierungsmaßnahmen und Academy
  • Organisation und Vorbereitung Flagship Event im Frühjahr 2019

Business Intelligence

  • Regelmäßiges Stammdatenupdate aller Kooperationspartner
  • Erstellung „Microelectronic Observatories“ Report für bmvit
  • Key Account Management: Zuordnung jedes Kooperationpartners zu einem Teammitglied, dass regelmäßig mit diesem Kontakt hält und über Status-Quo des Unternehmens bzw. der Forschungseinrichtung informiert ist
  • Wissensmanagement: Sammlung von und Fakten über die Clusterregion

Partnernetzwerk Development

  • Roll-Out Firmenplattform bzw. Kompetenzlandkarte auf der Webseite
  • Zusammenarbeit mit anderen Clustern im Rahmen der Silicon Europe Alliance
  • Cluster Focus Gruppen (Cyber Security & IoT, Health Technology, Clean Room & Technology, Smart System & Integration)
  • Zukunftstag
  • Vorbereitungen für das Flagship Event Frühjahr 2019 (Messe, Arbeitsgruppen, Innovation Day)

Events

Bewährte Eventformate, die dem gegenseitigen Kennenlernen der Kooperationspartner dienen, wie der „Experts Brunch“, das „Spotlight“ oder der „Fieldtrip“ werden nicht zuletzt deshalb fortgeführt. Im Rahmen der Silicon Stage werden weiterhin Videos mit Kurzpräsentationen verfilmt, die auf der Webseite bzw. im Rahmen der Kompetenzlandkarte verfügbar gemacht werden und einen persönlichen Eindruck über das jeweilige Unternehmen bzw. die Forschungseinrichtung und die dahinterstehenden Personen geben sollen.

Sämtliche Events finden Sie hier.

Möchten Sie Ihre Expertise einbringen?

Kontaktieren Sie uns einfach. Wir freuen uns auf Ihre Beteiligung.

Silicon Alps unterstützt mit maßgeschneiderter Human Ressource Arbeit die Suche nach neuen innovativen Mitarbeitern für unser Unternehmen.

Jörg Hauptmann
Managing Director, Intel Austria GmbH bei Intel Corporation

Möchten Sie sich an der Gruppe beteiligen?