Nachbericht SEMICON Europa 2017 | Wohin entwickelt sich zukünftig die Elektronikfertigungsbranche?

Nachbericht SEMICON Europa 2017 | Wohin entwickelt sich zukünftig die Elektronikfertigungsbranche?

Antworten auf diese Frage hat die productronica vom 14. bis zum 17. November 2017 auf dem Münchner Messegelände gegeben. 1.200 Aussteller aus 42 Ländern präsentierten Neuheiten aus den Bereichen Fertigung und Entwicklung von Elektronik. Zum ersten Mal feierte SEMICON Europa in diesem Jahr Premiere. Parallel zur productronica zeigte sie in Halle B1 Produkte und Lösungen aus dem Bereich der Halbleiterfertigung.

Ajit Manocha, CEO und Präsident des Branchenverbandes SEMI, zieht eine positive Bilanz: „Vor einem Jahr haben wir uns entschlossen, die SEMICON Europa gemeinsam mit der productronica in München zu veranstalten. Die erwarteten Ergebnisse sind sehr gut, wie die positiven Rückmeldungen von Ausstellern und die hohe Zufriedenheit der Konferenzteilnehmer bestätigt. Wir freuen uns jetzt auf die nächste gemeinsame Veranstaltung mit der electronica im Jahr 2018 und sind glücklich über bereits zahlreich erfolgte Anmeldungen.“ Die SEMICON Europa wird von nun an jährlich im Rahmen der productronica und electronica in München stattfinden.

Auf dem Silicon Europe Gruppenstand präsentierte T.I.P.S. Messtechnik seine hochzuverlässigen, maßgeschneiderten Lösungen für Mikrochip-Prüfungen und Messungen gemeinsam mit Silicon Alps. Neben dem erfolgreichen, kärntnerischen Technologieunternehmen stellten auch namhafte Partner von Silicon Europe, wie Alpsitec, RECIF Technologies, AEPI, ibs Innovative Ion Implant, Optim Wafer Services, Orsay Physics sowie Minalogic, aus.

Auch einige unsere Silicon Alps Kooperationspartner waren ebenfalls auf der SEMICON Europa vertreten: Bright Red Systems, Katronik und wtronic präsentierten sich auf dem Wirtschaftskammer Kärnten Stand. Ebenfalls konnte man SICO Technology, Yole Développement, Mitutoyo sowie Lam Research Germany auf der Leitmesse besuchen.

Die nächste SEMICON Europa findet parallel zur electronica, der Weltleitmesse für Komponenten, Systeme und Anwendungen, von 13. bis 16. November 2018 in München statt. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen!